Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: X1060305HE

Info: Die aktuelle Forschung belegt, dass Tiere einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das seelische Empfinden von Menschen haben. Aus diesem Grund werden Tiere immer häufiger im therapeutischen Kontext als "verstärkendes" oder "motivierendes" Element eingesetzt. Die tiergestützte Therapie kann daher als sinnvolle Ergänzung im Rahmen der Behandlung unterschiedlichster körperlicher und psychischer Krankheitsbilder eingesetzt werden. Dieser Vortrag soll zeigen, wie der zielgerichtete Einsatz des Tieres den Therapeuten (z.B. Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten oder Psychotherapeuten) bei seiner Arbeit mit dem Patienten/Klienten unterstützen kann. Sie erhalten so einen Überblick über Ihre Möglichkeiten, aktiv mit Tieren privat sowie auch beruflich zu arbeiten. Gegebenenfalls werden praktische Beispiele in Zusammenarbeit mit meinem Hund (Therapiehund) gezeigt.

Außenstelle: vhs Hettenleidelheim

Kosten: 12,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.