Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Q2083121OW

Info: Matschiger Schlicker, trockener Ton, frisches Holz, biegsamer Draht, raschelndes Papier, loderndes Feuer, glühende Ofenatmosphäre und zum Schluss die gebrannte Keramik- hier erwartet Experimentierfreudige ein vielfältiges Erfahrungs-Feuerwerk! Denn es wird nicht nur Keramik gebaut, sondern auch ein ganzer Ofen, um die Werkstücke zu brennen! Die experimentelle Brenntechnik im Papierofen ist noch recht jung und kommt aus Afrika, wo sie auch heute noch angewandt wird. Zuerst werden in Aufbautechnik (für Anfänger und Fortgeschrittene) oder an der Drehscheibe (für Fortgeschrittene) Gefäße, Figuren oder Dekoobjekte geformt und nach dem Schrühbrand mit Oxyden und Salzen bearbeitet oder mit Blättern und Stroh eingepackt, um der Keramik Struktur und Farbe zu geben. Dann wird der Ofen - Schicht für Schicht - aus Papier und Tonschlicker im Freigelände selbst gebaut und gebrannt: ein besonderes Erlebnis mit ganz einzigartigen Ergebnissen!
Ofenbau und -brand im Freigelände Sa/So 24./25.8. - Sa 9 Uhr Beginn (Ende offen) und So zum Ausräumen nach Absprache

Außenstelle: Offene Kreativ-Werkstatt Bad Dürkheim

Bitte mitbringen: einen Beitrag zum gemeinsamen Mittagessen und Arbeitskleidung

Kosten: 145,00 € oder Förderbeitrag: 174 € (Gebühr + Spende)
zzgl. Materialkosten

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 08.06.2019 10:00 - 16:00 Uhr Römerstraße 20 Offene Kreativ-Werkstatt, Tonraum
So. 09.06.2019 10:00 - 15:00 Uhr Römerstraße 20 Offene Kreativ-Werkstatt, Tonraum